Erfolg beim Schachturnier !!!

Am 01.02.18 fanden am Ludwig-Wilhelm-Gymnasium Rastatt die diesjährigen Schulschach-Meisterschaften 2018 statt. Die Tulla-Schule Vimbuch nahm in der Wertungsgruppe der Grundschulen mit zwei Mannschaften teil.

 Insgesamt kämpften in dieser Wertungsgruppe neun Mannschaften aus dem Schachbezirk Mittelbaden fünf Runden lang, bei einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler und Partie.

Die erste Mannschaft mit der Aufstellung Henrik Puchas, Dominik Feuerer, Maximilian Friedmann und Tobias Puchas gewann alle fünf Runden und sicherte sich mit erspielten 18,5 von 20 möglichen Punkten souverän den Meistertitel!

Auch die zweite Mannschaft, die mit der Aufstellung Jakob Seiler, Iwo Parylak, Lars Meier, Paul Deißler, Noah Neuchel und Marlon Nollau an den Start ging, war überaus erfolgreich. Mit nur einer Niederlage gegen die eigene erste Mannschaft sicherten sich der Schach Nachwuchsspieler bei ihrer ersten Turnierteilnahme gleich den hervorragenden zweiten Platz und den damit verbundenen Titel des Vizemeisters!

Da in der Wertungsgruppe V, der Fünftklässler, keine Mannschaft beim Turnier angetreten war, hat sich auch die zweite Mannschaft zu den Nordbadischen Schulschach-Meisterschaften 2018 in Karlsruhe qualifiziert. Die Tulla-Schule Vimbuch wird daher am 01.03.18 mit zwei Mannschaften, wieder in gleicher Besetzung, dort vertreten sein. Alle zehn Kinder freuen sich schon jetzt auf diesen schulfreien und spannenden Tag und fiebern ihrer Teilnahme an der nächsten großen Schulschach-Meisterschaft entgegen.

Als Betreuer an diesem rundum gelungenen Nachmittag waren Ralf Puchas, Jürgen Schmalz und Judith Feuerer mit von der Partie.


Zurück zur Übersicht